user_mobilelogo

Abteilung Break Time

Der Break Time ist ein Ort für alle Teenies und dem entsprechend ist auch unser Programm. Wir gehen weniger in den Wald als die Jungschar, dafür unternehmen wir ausgefallenere Dinge. Es ist gut möglich, dass wir Bowlen gehen, Go-Kart fahren, das Alpamare besuchen oder auch einfach einmal einen gemütlichen Abend im JK Raum haben. Unser Wunsch ist es, euch den Glauben als ein interessantes und aufgemischtes Erlebnis zu zeigen. Jesus ist nicht einfach trockene Theorie, sondern will in eurem Leben einen festen Platz einnehmen!

Wir treffen uns jeden zweiten Freitagabend im Jugendkaffee Werchstatt (dieses öffnet schon um 18:00Uhr und es bietet sich die Möglichkeit für einen Imbiss). Um 19:00Uhr geht es los und um 22:00Uhr sind wir fertig. Auch besteht die Möglichkeit, dass wir dich am Schluss nach Hause fahren.

Während dem Jahr finden immer wieder Lager statt, zum Beispiel ein Skiweekend in den Bergen oder auch einmal eine grössere Wanderung mit Biwak. In der ersten Sommerferienwoche findet das Highlight des Jahres zusammen mit der Jungschar statt, das SOLA.

Das Angebot des Break Times ist gratis für alle, da unsere Leiter ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert sind. Jeder kann ohne Voranmeldung kommen!

          

Gebetsanliegen

Wir sehen in der Bibel, wie Gott wichtig ist, das wir beten. Es lebt eine Kraft im Gebet, die wir uns wahrscheinlich nicht vorstellen können.

Hier sind die Gebetsanliegen von der Jugendarbeit. Jede Jungschar ist auf Gebet angewiesen. Die Eltern, Die Leiter aber auch ihr als Gemeinde! Desshalb fordern wir euch auf, für Gottes Reich auf Erden zu beten!

 

 

Gebetsanliegen Oktober 2019.pdf

Gebetsanliegen September 2019.pdf

Gebetsanliegen August 2019.pdf

Gebetsanliegen Juni-Juli 2019.pdf

Gebetsanliegen März-April 2019.pdf

Gebetsanliegen Februar 2019.pdf

 

Fundgrube

Die Fundgrube der Jungschar Lämpli Bauma befindet sich im unteren Stockwerk des Kirchgemeindehauses(KGH) bei der Garderobe. Verlorene Kleider und Gegenstände können dort gesucht werden. Der Zugang ist immer dann offen, wenn das Kirchgemeindehaus in irgend einem Rahmen genutzt wird.

 


Wir bewahren etwas verloren gegangenes dort für drei Monate auf, anschliessend wird das Stück in die Kleidersammelstelle geben. 

Für Fragen und Auskünfte kann der Materialchef gerne kontaktiert werden:

Christian Rüegg: christian.rueegg@js-bauma.ch