user_mobilelogo

Abteilung "Ameisli"

"Ameisli" ist ein Angebot unserer Jugendarbeit für alle Kinder vom zweiten Kindergarten bis zur dritten Klasse. Jeden zweiten Samstag treffen wir uns um 13:30 Uhr beim Kirchgemeindehaus, um zusammen einen Nachmittag lang zu spielen, basteln, entdecken und einfach Spass zu haben. Auch hören wir jedes Mal eine spannende Geschichte aus der Bibel und singen einige Lieder. Der ganze Nachmittag wird jeweils zu einem lässigen Thema gestaltet, das stets dem aktuellen Semesterprogramm zu entnehmen ist. Um 16:30 Uhr ist das Programm fertig. Da wir meistens draussen (im Wald, im Schnee etc.) sind, sollen die Ameisli immer wettergerechte Kleider und gute Schuhe tragen.

Ein- bis zweimal im Jahr gibt es auch einen Ameisli-Tag oder kurze Lager (1-2 Übernachtungen). Diese sind immer in der Nähe von Bauma. Dort kannst du erstmals Lagerluft schnuppern, tolle Abenteuer erleben und zusammen mit deinen Freunden Spass haben.  

Die Ameisli-Nachmittage sind gratis. Jeder und jede kann ohne Anmeldung kommen. Geplant und durchgeführt wird das Programm ehrenamtlich von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die teils BESJ-Kurse besucht haben.

 

      

Gebetsanliegen

Wir sehen in der Bibel, wie Gott wichtig ist, das wir beten. Es lebt eine Kraft im Gebet, die wir uns wahrscheinlich nicht vorstellen können.

Hier sind die Gebetsanliegen von der Jugendarbeit. Jede Jungschar ist auf Gebet angewiesen. Die Eltern, Die Leiter aber auch ihr als Gemeinde! Desshalb fordern wir euch auf, für Gottes Reich auf Erden zu beten!

 

 

Gebetsanliegen Oktober 2019.pdf

Gebetsanliegen September 2019.pdf

Gebetsanliegen August 2019.pdf

Gebetsanliegen Juni-Juli 2019.pdf

Gebetsanliegen März-April 2019.pdf

Gebetsanliegen Februar 2019.pdf

 

Fundgrube

Die Fundgrube der Jungschar Lämpli Bauma befindet sich im unteren Stockwerk des Kirchgemeindehauses(KGH) bei der Garderobe. Verlorene Kleider und Gegenstände können dort gesucht werden. Der Zugang ist immer dann offen, wenn das Kirchgemeindehaus in irgend einem Rahmen genutzt wird.

 


Wir bewahren etwas verloren gegangenes dort für drei Monate auf, anschliessend wird das Stück in die Kleidersammelstelle geben. 

Für Fragen und Auskünfte kann der Materialchef gerne kontaktiert werden:

Christian Rüegg: christian.rueegg@js-bauma.ch